Citizen Science – Open Science for citizens. Interessiert? Am 23. Juni bei der nächsten Science&People

Hier dreht sich alles um Citizen Science!

Unterstützt durch das Aufkommen digitaler Technologien sammeln, messen, kartieren, fotografieren und dokumentieren tausende Menschen Insekten, Vögel, Pflanzen, Luft- und Lärmverschmutzung, weil sie wissbegierig sind, sich auskennen und sich einbringen möchten. Sie sind leidenschaftlich Forschende, die mit ihrer Neugier und Faszination für bestimmte Themen zu Forschungsprozessen und wissenschaftlichen Erkenntnissen beitragen. Durch Citizen Science (Bürgerwissenschaft) werden Bürger Teil des Forschungsprozesses und können diesen, je nach Art der Beteiligung, aktiv mitgestalten, vom Erheben der Daten bis hin zur Konzeption neuer Forschungsfragen.

Was heißt Citizen Science und warum ist Citizen Science im Trend? Wer profitiert von Citizen Science? Welche neuen Fragen an die Organisation von Forschungsprozessen und Verwertung von Forschungsergebnissen wirft Citizen Science schon jetzt auf? Und welche Fragen haben Sie zu Citizen Science?
„Citizen Science – Open Science for citizens. Interessiert? Am 23. Juni bei der nächsten Science&People“ weiterlesen

Werbeanzeigen

Aufgepasst! Am 14.04. eröffnet Science&People mit Event zu Open Science

Open Science: Does it affect Science and People?

Wann: 14. April 2016, Einlass ab 19 Uhr, Beginn 19.30 Uhr
Wo: The Digital Eatery, Unter den Linden 17, 10117 Berlin

Science & People

Das digitale Zeitalter hat einen Paradigmenwechsel in allen Bereichen des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens angestoßen: von Smartphones bis zu Industrie 4.0 dreht sich alles um die technologische Vernetzung. Wie sieht es eigentlich in der Forschung und Wissenschaft aus? „Aufgepasst! Am 14.04. eröffnet Science&People mit Event zu Open Science“ weiterlesen